Implantationsversagen bei IVF – Warum passiert das und wie kann man es verhindern

Dr. Natalia Szlarb
Gynäkologin und Fruchtbarkeitsspezialistin, UR Vistahermosa

Category:
Implantation von Embryonen

IMPLANTATIONSVERSAGEN BEI IVF-Vistahermosa-
In diesem Video erfahren Sie:

Implantationsversagen bei IVF – Warum passiert das und wie kann man es verhindern

In diesem Webinar sprach Frau Dr. Szlarb von UR Vistahermosa über die möglichen Gründe für das Versagen der Einnistung und stellte verschiedene Lösungsansätze vor. Besonders im Fokus standen dabei Behandlungsmöglichkeiten wie Eizell- und Samenspende sowie moderne Techniken wie Präimplantationsdiagnostik (PGT-A) und Time Lapse. Frau Dr. Szlarb ging auch auf Fragen der Teilnehmer ein, die während des Webinars gestellt wurden. Wir hofften, dass die Teilnehmer nach diesem Webinar besser informiert waren und ein besseres Verständnis für das Thema Implantationsversagen gewonnen haben.

 

Wie sollte der TSH-Wert sein?

Nach alter Schule sollte der TSH-Wert unter 2 liegen, nach neuen Leitlinien unter 1.

Geben Sie bei einer Eizellspende Prednisolon?

Ja.

Kann man die Einnistung durch Akupunktur verbessern? Falls ja, wann sollte man am besten Akupunktur machen? Nach dem Transfer?

Frau Dr. Szlarb teilte ihre persönlich positive Erfahrung mit Akupunktur mit und erklärte, dass viele Studien gezeigt haben, dass Akupunktur nach dem Transfer die Erfolgschancen erhöhen kann.

Was empfehlen Sie, wie kann man nach dem Transfer die Implantationschancen verbessern? Irgendwelche Tipps?

Frau Dr. Szlarb betonte die Wichtigkeit der Vorbereitung, einschließlich immunologischer Protokolle und des Einnistungsfensters.

Geben Sie auch ASS oder Aspirin 100?

Nicht mehr, in den meisten Fällen wird nur noch Clexane verwendet, da gesehen wurde, dass Patientinnen bei Aspirin häufiger nachbluteten.

Spielt das ERA-Fenster beim Transfer am 3. Tag eine Rolle?

ERA spielt immer eine Rolle, egal ob Tag 3 oder 5. In Spanien dürfen sie am Tag 5 transferieren und führen ERA daher immer am Tag 5 durch.

Wenn man Gerinnungsprobleme hat, wann genau soll man mit Heparin-Spritzen beginnen?

Normalerweise beginnen sie mit den Heparin-Spritzen, wenn sie mit den Hormonen beginnen. Das dient als prophylaktische Maßnahme, um Gerinnungsstörungen und Thrombosen zu verhindern und die Einnistung zu unterstützen.

Wie viel Progesteron geben Sie im künstlichen Zyklus?

Aus dem deutschsprachigen Raum kennt Frau Dr. Szlarb die Stärke 600 und aus Spanien 800. Es gab jedoch eine Studie, die eine Progesteron-Messung im Blut empfahl, um die optimale Dosierung festzulegen. Jetzt geben sie, um das zu vermeiden, bis 1200 Progesteron vaginal.

Sind in Spanien bei IVF/ICSI andere Stimulationsmedikamente zugelassen?

Nein, sie dürfen die gleichen Medikamente verwenden wie in Deutschland.

Kann man Samen des Mannes aus Deutschland zu Ihnen schicken oder empfehlen Sie frische Samen?

Es ist kein Problem, uns diese Samen zu schicken. Sie haben ein Kuriersystem, mit dem es kein Problem ist.

Wie lange ist der Aufenthalt in Spanien bei einer Eizellspende und Samenspende?

Die Patienten kommen nur für den Transfer, daher dauert der Aufenthalt 3-4 Tage.

Wie oft darf eine Spenderin in Spanien spenden?

Eine Spenderin darf bis zu acht Mal spenden, aber sie versuchen, es so zu verteilen, dass dieselbe Spenderin nicht zweimal demselben Land zugewiesen wird.

Welche Blutwerte brauchen Sie im Vorfeld?

Es kommt auf jeden Fall an, aber es wird immer auf Hepatitis B, C, Syphilis getestet, um sicherzustellen, dass keine Erkrankungen vorhanden sind.
Gebärmutterverjüngung mit PRP – Indikationen und Aussichten IVF – neue Techniken
Eierstockverjüngung und PRP – Verfahren und Ergebnisse erklärt IVF – neue Techniken
Was müssen Sie wissen, bevor Sie sich auf Ihre IVF-Reise begeben?
Vorteile von IVF-Behandlungen in Spanien für Ausländer
Was sind die Vorteile des Einfrierens von Eizellen und wann sollte man es in Betracht ziehen?
Wie werden die besten Embryonen für eine IVF Behandlung erzeugt und ausgewählt?
Autoren
Dr. Natalia Szlarb

Dr. Natalia Szlarb

Dr. Natalia Szlarb ist Gynäkologin und Fruchtbarkeitsspezialistin bei der Kinderwunschklinik UR Vistahermosa, Alicante. Sie schloss 2002 ihr Medizinstudium an einer Universität in Polen ab und arbeitete anschließend auf gynäkologischen und geburtshilflichen Stationen in mehreren deutschen Krankenhäusern. Während ihres Medizinstudiums absolvierte sie auch internationale Praktika in Ägypten, Brasilien und Polen. Im Jahr 2011 promovierte Dr. Szlarb in den Vereinigten Staaten von Amerika in Immunologie. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung mit Spendereizellen und ist bei ihren Patienten als freundliche und herzliche Ärztin bekannt. Dr. Szlarb spricht fließend Englisch, Polnisch, Deutsch und Russisch.
Veranstaltungsmoderatorin
Vivian Dreschel

Vivian Dreschel

Vivian Dreschel wurde in Deutschland geboren und lebt seit 2008 in Spanien. Sie hat ein Studium in Übersetzung und eine Ausbildung in Marketing. Seit 2019 arbeitet sie im Bereich Marketing für verschiedene internationale Kinderwunschkliniken und Experten. Sie spricht fließend Deutsch, Englisch und Spanisch.
Donate to the European Fertility Society today!
Your gift will ensure that the European Fertility Society will provide support and education for patients struggling with infertility.
One time donation:
Monthly donation: