Verified
logo en ISIDA.jpeg

Die ISIDA-Klinik wurde 1993 gegründet und war die erste Privatklinik für umfassende Frauengesundheit – von der Unfruchtbarkeitsbehandlung bis zur Geburt gesunder Babys. Heute verfügt sie über fünf Niederlassungen mit einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern in Kiew und Uzhhorod und bietet eine moderne medizinische Infrastruktur mit Ambulanzen, operativer Gynäkologie, Entbindungsklinik, ART-Abteilung, embryologischem Labor, pädiatrischer Abteilung und einem modernen genetischen Laborzentrum. In der ISIDA-Klinik wurden mehr als 16 000 Babys geboren, darunter auch Kinder, die durch In-vitro-Fertilisation gezeugt wurden, so dass wir eine einzigartige Expertise in der Erhaltung und Behandlung von Schwangerschaften nach ART entwickeln konnten. Jährlich werden bis zu 4.000 IVF-Zyklen mit Patienten aus 106 Ländern weltweit durchgeführt.

Trotz der schwierigen Situation in der Ukraine setzt das Isida-Team die aktive Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit fort, vor allem im Bereich der IVF-Transportprogramme. Das Personal der Klinik, das derzeit 530 Mitarbeiter zählt, arbeitet unter Einhaltung internationaler Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Das Team bleibt seiner Mission treu, seinen Patienten, die sich ihren Traum von der Elternschaft erfüllen wollen, eine außergewöhnliche Betreuung und innovative Lösungen zu bieten.